Die CO2-Challenge geht am 17.02.2021 wieder an den Start – in >Kommune einfügen< und überall dort wohin sie weiterempfohlen wird. Durch Teilen die Wirkung verdoppeln ist hier das Motto.

Die Aktion der Klimaschutzmanager*innen der Metropolregion Nürnberg schafft mehr Bewusstsein für die vielfältigen Möglichkeiten im Alltag Treibhausgas-Emissionen einzusparen und zielt auf weite Verbreitung im Netz und Social-Media.

Ab Aschermittwoch gilt es auf www.co2challenge.net jeden Tag eine neue Herausforderung anzunehmen und deren Umsetzung im eigenen Tagesablauf zu verwirklichen. Auf der Webseite gibt es reichlich Informationen und weiterführende Links.

Die Aktion hat 2019 den Bundespreis „Klimaaktive Kommune“ für die Metropolregion Nürnberg erhalten und will mit dem Preisgeld noch mehr Breitenwirkung für die CO2-Challenge entwickeln. Denn Klimaschutz geht uns alle an. Jede*r kann (s)einen entscheidenden Beitrag leisten – vor allem indem das bewusste Verhalten zur Normalität wird.

Klimaschutzmanagerin Stadt Erlangen, Katharina Funk (Tel.: 09131 863 043, Katharina.funk@stadt.erlangen.de