Am 18.02.2021 wurden die Abrechnungen für die Verbrauchsgebühren der Mitgliedsgemeinden verschickt. Bitte beachten Sie die angegebenen Fälligkeiten auf dem Bescheid.

Guthaben bis max. 5,00 EUR werden mit der 1. Vorauszahlung (15.05.2021) verrechnet. Höhere Guthaben werden erstattet.

Wurde ein SEPA-Lastschriftmandat abgegeben, werden die Gebühren bei Fälligkeit abgebucht.

Für den Fall, dass Sie einen Dauerauftrag eingerichtet haben, passen Sie diesen bitte rechtzeitig an den neuen Abschlagsbetrag an.

Für Rückfragen zu den Gebührenbescheiden stehen wir Ihnen gerne täglich vormittags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Tel. 09193 629-42 oder – 43 zur Verfügung.

S t e u e r a m t